Vorverlegung eines Fluges um 10 Stunden stellt einen Reisemangel dar

Die Vorverlegung eines Fluges um 10 Stunden stellt einen Reisemangel dar, der nach Setzen einer Abhilfefrist oder Entbehrlichkeit derselben zur Selbsthilfe und Kostenerstattung berechtigt. Das hat der BGH in seiner Entscheidung vom 17.04.2012 - Az. X ZR 76/11 - entschieden. Zugrunde lag eine Pauschalreise, bei welcher der Rückflug eigentlich erst um 16.40 Uhr hätte stattfinden sollen, durch den Reiseveranstalter aber auf 5.15 Uhr vorverlegt wurde. Dies führt zur Beeinträchtigung der Nachtruhe und ist nicht hinzunehmen.

Logo nahme reinicke trans blau1

 

 

 

DIRO Logo RGBNetz-Kanzlei der DIRO,
dem Kanzlei-Netzwerk für Europa.

Anschrift

NAHME & REINICKE PartmbB
Kanzlei:
Leisewitzstr. 41/ 43, 30175 Hannover
(Aufzug in Haus-Nr. 43)
Postanschrift:
Postfach 48 69, 30048 Hannover

Telefon / Mail

Tel.: +49 (0) 511 283 77-0
Fax: +49 (0) 511 283 7777
Email: zentrale@nahmereinicke.de

Telefon Sprechzeiten:

montags bis donnerstags:
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags:
08.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Anwaltssekretariate erreichen Sie unter den jeweiligen Durchwahlen in der Kernzeit zwischen 08.30h und 17.00h.