Herr Rechtsanwalt und Notar Christian Reinicke informierte am 29.04.2011 interessierte Bürger auf der Veranstaltung "50plus" in Springe. Vor allem Fragen rund um Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht, aber auch viele Missverständnisse bei der Gestaltung von Testamenten waren die beherrschenden Themen.

Entgegen der landläufigen Auffassung können die Bindungswirkungen eines Erbvertrages unter gewissen Voraussetzungen nachträglich noch einseitig beseitigt werden. Das ist bspw. dann von Interesse, wenn ein Erbvertrag unter Eheleuten abgeschlossen wurde, die Ehe jedoch später dann scheitert. Über Einzelheiten informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

 

Immobilienerben werden ab dem Frühjahr 2008 erheblich stärker zur Kasse gebeten werden als bisher, wenn besonders wertvolle Immobilien vererbt oder geschenkt werden. Immobilien werden zu den derzeit geltenden günstigen Besteuerungssätzen nur noch kurze Zeit übertragen werden können. Eigentümer besonders wertvoller Immobilien oder mehrerer Immobilien  sollten sich schnellstmöglich informieren,  mit welchen Auswirkungen zu rechnen ist und ob es sinnvoll ist, schon jetzt Immobilien zu übertragen.


Das Bundeskabinett hat am 30.01.2008 die Reform des Erbrechts beschlossen. Ein wesentliches Anliegen der Reform sei die Stärkung der Testierfreiheit des Erblassers. Dementsprechend werden die Gründe überarbeitet, die den Erblasser berechtigen, den Pflichtteil zu entziehen. Die Reform ist innerhalb der Grossen Koalition unumstritten und dürfte daher in Kürze nach Behandlung vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden. Unser Experte, Rechtsanwalt & Notar Bernhard Lott, Fachanwalt für Erbrecht berät  Sie gern, wenn ein bereits errichtetes Testament an die neue Gesetzeslage angepasst werden soll.

Hier die zu erwartenden Änderungen:  

Die wenigsten denken daran, daß Weihnachten auch die Gelegenheit ist, um in der Familie Vermögen weiterzugeben, ohne daß Schenkungsteuer anfällt. Denn Gelegenheitsgeschenke sind steuerfrei (§ 13 I Nr.14 ErbStG). Dabei definiert das Gesetz nicht, was ein Gelegenheitsgeschenk ist. Dies bleibt vielmehr den persönlichen Verhältnissen der jeweiligen Familie überlassen. In wohlhabenden Familien kann es sich daher durchaus auch um Geschenke im Gegenwert eines Mittelklassewagens handeln! Diese bleiben völlig steuerfrei und mindern auch nicht die allgemein für Kinder oder Enkelkinder geltenden Freibeträge von 205.000 EUR bzw. 51.200 EUR. Beachten Sie auch den Beitrag zur Erbschaftssteuerreform.

Logo nahme reinicke trans blau1

 

 

 

DIRO Logo RGBNetz-Kanzlei der DIRO,
dem Kanzlei-Netzwerk für Europa.

Anschrift

NAHME & REINICKE PartmbB
Kanzlei:
Leisewitzstr. 41/ 43, 30175 Hannover
(Aufzug in Haus-Nr. 43)
Postanschrift:
Postfach 48 69, 30048 Hannover

Telefon / Mail

Tel.: +49 (0) 511 283 77-0
Fax: +49 (0) 511 283 7777
Email: zentrale@nahmereinicke.de

Telefon Sprechzeiten:

montags bis donnerstags:
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags:
08.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Anwaltssekretariate erreichen Sie unter den jeweiligen Durchwahlen in der Kernzeit zwischen 08.30h und 17.00h.