Feldmann Hahn
  • Tätigkeitsbereiche

    Verkehrsrecht
    Handels- und Gesellschaftsrecht
    Bank- und Kapitalanlagerecht
    Allgemeines Zivilrecht, Prozessführung

    Ausbildung

    Studium der Rechtswissenschaft 2003-2008
    Erstes Juristisches Staatsexamen 2008
    Promotion zum Dr. iur. 2011
    Zweites Juristisches Staatsexamen 2013.
    Zulassung als Rechtsanwalt 2013
    Fachanwalt für Verkehrsrecht 2017
    Teilnahme am Fachanwaltslehrgang Handels- und Gesellschaftsrecht 2017

    Kontakt

    Telefon: 0049(0)511-28377-72, Frau Mross
    Fax: 0049(0)511-2837788
    Mobil: 0176 701 365 97
    Email Sekretariat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. Felix Feldmann-Hahn

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde“. (Immanuel Kant)


Als (fast) gebürtiger Dortmunder ist Dr. Feldmann-Hahn leidenschaftlicher Anhänger der Farben „schwarz-gelb“, reiselustig und meeraffin.

  • 2008: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 2008-2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft (Professor Dr. iur. Thomas Feltes M.A.) an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • 2008-2011: Dozent und Gutachter an der Ruhr-Universität Bochum, Masterstudiengang „Kriminologie und Polizeiwissenschaft“
  • 2008-2011: Seminarleitung beim Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen
  • 2009-2010: Stipendiat der DAAD-Summerschool – „PhD-Net Police Science“ Kapstadt (Südafrika) und Bochum/Essen
  • 2009-2010: Gutachtertätigkeit an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
  • 2009-2011: Lehrbeauftragter an der Evangelischen Fachhochschule Bochum
  • 2010-2013: Referendariat bei den Oberlandesgerichten Hamm und Celle mit Stationen in der Kanzlei Nahme & Reinicke
  • 2011: Promotion zum Dr. iur. mit einer kriminologischen Dissertation
  • 2011-2014: Repetitor bei Jura Intensiv Repetitorium.
  • 2013: Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2013: Zulassung als Rechtsanwalt und Eintritt in die Sozietät
  • 2017: Fachanwalt für Verkehrsrecht
  • 2017: Erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltslehrgang „Handels- und Gesellschaftsrecht“

  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e.V.
  • Verein zur Förderung der Rechtswissenschaft e.V. Bochum

  • Englisch
  • Französisch

  • Feldmann-Hahn, Felix (2011): Opferbefragungen in Deutschland. Bestandsaufnahme und Bewertung, zugleich Diss. iur. Bochum 2011
  • Ziegleder, Diana/Feldmann-Hahn, Felix (2011): Capitolo 10: Línsegnamento della criminologia e delle tecniche di polizia a studenti laureati della Università della Ruhr di Bochum, Germania. In: Raffaella Sette (Ed.): Criminologia e Vittimologia. Methodologie e Strategie Operative. La Criminologia di Minerva. Minerva Edizioni, p. 255 – 278
  • Ziegleder, Diana/Feldmann-Hahn, Felix (2009): Teaching Criminology and Police Science for postgraduate students at the Ruhr-University of Bochum, Germany, in: Cases on Technologies for Teaching Criminology and Victimology: Methodologies and Practices, ed. by Raffaella Sette, S. 177 – 193
  • Feldmann-Hahn, Felix (2009): Rezension zu: Mätzler, Armin: Todesermittlung. Polizeiliche Aufklärungsarbeit – Grundlagen und Fälle, 4. neu bearbeitete und erweiterte Aufl., in: Polizei-Newsletter 2009 (Polizei Newsletter)
  • Feldmann-Hahn, Felix/Feltes, Thomas (2008): Kriminologie aus der Ferne. Der weiterbildende Masterstudiengang setzt auf Blended-Learning, in: Rubens Nr. 127, S. 5
  • Feltes, Thomas/Feldmann-Hahn, Felix (2008): Dunkelfeldforschung in Bochum, in: Interdisziplinäre Kriminologie. Festschrift für Arthur Kreuzer zum 70. Geburtstag, Erster Band, hrsg. von Thomas Görgen, Klaus Hoffmann-Holland, Hans Schneider, Jürgen Stock, Frankfurt, S. 128 – 145

Logo nahme reinicke trans blau1

 

 

 

Anschrift

NAHME & REINICKE PartmbB
Kanzlei:
Leisewitzstr. 41/ 43, 30175 Hannover
(Aufzug in Haus-Nr. 43)
Postanschrift:
Postfach 48 69, 30048 Hannover

Telefon / Mail

Tel.: +49 (0) 511 283 77-0
Fax: +49 (0) 511 283 7777
Email: zentrale@nahmereinicke.de

Telefon Sprechzeiten:

montags bis donnerstags:
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags:
08.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Anwaltssekretariate erreichen Sie unter den jeweiligen Durchwahlen in der Kernzeit zwischen 08.30h und 17.00h.