Claudia Mattiszik

Tätigkeitsbereiche

Verwaltungsrecht, insbesondere öffentliches Baurecht und Kommunalabgabenrecht

Gewerberecht

Ausbildung

Studium der Rechtswissenschaften an der Christians-Albrechts-Universität Kiel.
Referendariat im Bezirk des OLG Celle; in dieser Zeit Zusatzausbildung an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer.

Kontakt

Telefon: 0049(0)511-28377-41, Frau Rust
Fax: 0049(0)511-2837777
Mobil: auf Anfrage
Email Sekretariat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Claudia Mattiszik

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Mediatorin

Claudia Mattiszik kennt beide Welten: die Unternehmens- und Privatmandantensicht ebenso wie die Welt der Verwaltung. Als Hochschuldozentin unterrichtet sie Mitarbeiter der Verwaltung. Sie verfügt über hervorragende Kenntnisse in allen Fragen des öffentlichen Rechts.

  • verheiratet, zwei Kinder
  • Studium in Kiel, Referendariat im OLG-Bezirk Celle, in diesem Rahmen Zusatzausbildung an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer.
  • Lehrbeauftragte am Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung Hannover e.V.
  • Lehrbeauftragte am SIN Bad Münder

  • Zulassung als Rechtsanwältin 1996
  • Fachanwältin für Verwaltungsrecht seit 1999
  • Mediatorin seit 2015

  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e. V.

  • Englisch

  • Lehrbeauftragte für Verwaltungsrecht
  • Staatsrecht und Strafrecht am Studieninstitut des Landes Niedersachsen

Logo nahme reinicke trans blau1

 

 

 

Anschrift

NAHME & REINICKE PartmbB
Kanzlei:
Leisewitzstr. 41/ 43, 30175 Hannover
(Aufzug in Haus-Nr. 43)
Postanschrift:
Postfach 48 69, 30048 Hannover

Telefon / Mail

Tel.: +49 (0) 511 283 77-0
Fax: +49 (0) 511 283 7777
Email: zentrale@nahmereinicke.de

Telefon Sprechzeiten:

montags bis donnerstags:
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags:
08.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Anwaltssekretariate erreichen Sie unter den jeweiligen Durchwahlen in der Kernzeit zwischen 08.30h und 17.00h.