Vorzeitige Aufhebung der Sperre zur Wiedererteilung der Fahrerlaubnis auch mit 2,82 Promille möglich

Auch bei einer Blutakoholkonzentration von 2,82 Promille kann ein Gericht die Sperre zur Wiedererteilung der Fahrerlaubnis vorzeitig aufheben, wenn aufgrund erheblicher neuer Tatsachen der Grund zur Annahme besteht, dass der Täter numehr nichtmehr als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen anzusehen ist. Das LG Berlin hat dies für den Fall bestätigt, in dem ein Alkoholfahrer durch eine Nachschulung oder ein Aufbauseminar eine alkoholbewusstere Einstellung im Straßenverkehr entwickelt hat.

Logo nahme reinicke trans blau1

 

 

 

Anschrift

NAHME & REINICKE PartmbB
Kanzlei:
Leisewitzstr. 41/ 43, 30175 Hannover
(Aufzug in Haus-Nr. 43)
Postanschrift:
Postfach 48 69, 30048 Hannover

Telefon / Mail

Tel.: +49 (0) 511 283 77-0
Fax: +49 (0) 511 283 7777
Email: zentrale@nahmereinicke.de

Telefon Sprechzeiten:

montags bis donnerstags:
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags:
08.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Anwaltssekretariate erreichen Sie unter den jeweiligen Durchwahlen in der Kernzeit zwischen 08.30h und 17.00h.